Wie GEO Epoche neue Maßstäbe im Multichannel Publishing setzt

2.000

ARTIKEL

120.000

AUFLAGE

1999

VERFÜGBAR SEIT

GRUNER + JAHR

Mit mehr als 500 Magazinen und digitalen Angeboten in über 20 Ländern ist Gruner + Jahr einer der größten Verlage in Europa. Zu den bekanntesten Medienmarken zählen GEO, Stern und Brigitte.

GEGRÜNDET

1965

hauptsitz

Hamburg

branche

Medien

GENUTZTE PRODUKTE

Über GEO Epoche

GEO Epoche ist das sechsmal pro Jahr erscheinende Geschichtsmagazin von GEO mit einer Auflage von 120.000. Seit 1999 gibt GEO Epoche lebendige Einblick in wichtige historische Ereignisse. Zu den Spezialitäten von GEO Epoche zählen intensive Recherchen, außergewöhnliche Fotos und übersichtliche Illustrationen vergangener Lebenswelten. Die digitale Ausgabe erscheint alle zwei Monate.

Umstellung von App auf Multichannel

Vor dem Einsatz des Purple DS HUB wurde den GEO Epoche Lesern der Content der Printmagazine einfach in einer App zur Verfügung gestellt. Dabei gab es keine zusätzlichen Formate wie beispielsweise Audio. Auch waren die Features der App sehr reduziert. Veränderung musste her. Schnell wurde der Wunsch deutlich, mit einem neuen modernen Auftritt von GEO Epoche+ den eigenen digitalen Lesern einen echten Mehrwert zu bieten. Einen Mehrwert, der über die Grenzen eines gedruckten Magazines hinausgeht.

Multichannel Publishing mit viel Mehrwert

Die mehr als 2.000 Geschichtsartikel sind nun auf der Multichannel Plattform GEO Epoche+ auf komplett neue Art und Weise organisiert. Das Besondere daran: Der gesamte Content ist artikelbasiert verfügbar. Außerdem gibt es erstmals exklusive Audio-Inhalte. Etwa eingesprochene Lieblingsgeschichten der Redaktion, Experteninterviews, Hintergrundberichte und Podcasts. Sowie außerdem eine Volltextsuche, die Lesern die Recherche erleichtert.
Hier sind die 5 wichtigsten GEO-Epoche-Features noch einmal zusammengefasst:

Hier sind die 5 wichtigsten GEO-Epoche-Features noch einmal zusammengefasst:

Neuer Kiosk mit Progressive Loading

Leser können alle Ausgaben der GEO Epoche herunterladen und offline lesen. Der Download kann sowohl im App- oder Web-Kiosk als auch in den einzelnen Artikeln selbst erfolgen.

Dabei ist außerdem das sogenannte Progressive Loading Feature aktiv. Das bedeutet: Nutzer können während Inhalte heruntergeladen werden, schon anfangen zu lesen.

Artikelbasierte Highlights

GEO Epoche+ stellt ihren Lesern kuratierte Artikel in verschiedenen Kategorien zur Verfügung.

So können sich Leser beispielsweise die besten Artikel in der Kategorie China, Mittelalter oder Wilder Westen auf einen Blick anzeigen lassen.

So hat das Redaktionsteam erstmals die Möglichkeit, besonders gute und zeitlose Artikel in den Vordergrund zu rücken. Ein Mehrwert, der nur digital möglich ist.

„Besonders gut gefallen mir die empfohlenen Beiträge der Redaktion zu verschiedenen Interessensgebieten wie Das alte Rom oder Mittelalter“, betont Ramona Knorr, Projektleiterin Digital Publishing.

Nutzerfreundliche UI/UX

Das Inhaltsverzeichnis ist mit nur einem Klick in jedem Artikel abrufbar. Das führt dazu, dass Leser jederzeit zu anderen Artikeln in der Ausgabe wechseln können. Im Vergleich zum Standard-PDF-Lesemodus ist das ein großer Vorteil.

So konnte GEO Epoche die Nutzerfreundlichkeit deutlich erhöhen. Dies spiegelt sich auch in den zahlreichen 5-Sterne Bewertungen im App Store wider.


Intuitiver Wechsel zwischen PDF und Artikelansicht

Leser können mit einem Klick zwischen dem PDF-Magazin und der für das digitale Lesen optimierten Artikelansicht wechseln. So gehen die aufwendig erstellten Printmagazine auch in der digitalen Edition nicht verloren.


Interaktive Audioinhalte

Das Redaktionsteam von GEO Epoche nutzt die neuen digitalen Möglichkeiten, um ihren zahlreichen Abonnenten erstmals Audioformate anzubieten. So produziert das Team für den Crime-Podcast Verbrechen der Vergangenheit alle 14 Tage eine neue Episode. Hierdurch werden die zeitlosen Artikel um spannende digitale Elemente bereichert und bieten Nutzern einen weiteren echten Mehrwert.

Genutzte Produkte

Abschließend noch eine kurze Bemerkung zum
Content-Management von GEO Epoche

Das Redaktionsteam steuert sowohl die App- als auch die Website-Artikel über den Purple HUB. Nur so kann das Team auf einen effizienten Multichannel-Workflow vertrauen und unter anderem gewährleisten, dass die neuen Audioformate ohne viel Aufwand eingefügt werden können.

Wollen Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten von Multichannel Publishing erfahren? Dann schauen Sie sich unser Webinar an.

Dort erklärt Ihnen unser CEO Stephan Heck, wie GEO Epoche Purple genau nutzt und gibt Ihnen in einer Live-Demo exklusive Einblicke.

Mit Purple steht Ihnen die ganze Welt des Digital Publishing offen. Begeistern Sie Leserinnen und Leser mit erstklassigen journalistischen Produkten auf allen modernen Kanälen.

Nicht sicher, ob Purple zu Ihnen passt?

Oder Sie haben individuelle Anforderungen?
Wir beraten Sie gerne.
Kevin Kallenbach
Head of Sales

Success Stories

Eine Publisher Platform, die Kunden begeistert

NewsCorp publiziert Premium-Magazine wie Vogue, Vogue Living & GQ als Apps.

ZT Medien AG: Wie das Zofinger Tagblatt digitale Inhalte effizient publiziert.

Axel Springer veröffentlicht mit Purple DS eMagazine, die auf den Print Ausgaben basieren.